My Post-20.jpg
  • Tom David Frey

CES Las Vegas: DJI gibt drei neue Produkte bekannt


Wie in jedem Jahr, so wurden die Besucher der CES Technikmesse in Las Vegas auch dieses Mal nicht enttäuscht. Technische Neuheiten gab es an jeder Ecke. Auch DJI war dabei - und hat vor Ort gleich drei neue Produkte vorgestellt.

Bitte beachte, dass zu den neuen DJI Produkten nur wenige Informationen zur Verfügung stehen, weshalb die Beschreibungen recht vage formuliert sind.


DJI Ronin-S

Bei der Ronin-Serie von DJI handelt es sich um ein Kamerastabilisierungssystem.

Mit den zuverlässigen und hochwertig verarbeiteten Gimbal-Systemen ließen sich bisher große Kinokameras bestmöglich stabilisieren. Auch gab es einen Gimbal, der für kompaktere Kameras ausgelegt war, allerdings war dieser ziemlich klobig, unhandlich und einfach zu groß, um damit die Massen zu begeistern. Hier legt DJI jetzt nach und präsentiert den DJI Ronin S, der sich auf kompakte Kameras, wie DSLRs oder Systemkameras wie die Sony A6500, spezialisiert.

Details sind noch nicht viele durchgesickert, allerdings konnten wir privaten Gesprächen mit Eingeweihten entnehmen, dass der neue Gimbal nicht nur in puncto Kompaktheit und Agilität von der Konkurrenz, maßgeblich von Zhiyun, dazugelernt hat, sondern diese auch weit übertreffen wird, was die Funktionen und Erweiterungen angeht.

Alle derzeit erhältlichen Details zum neuen DJI Ronin S findest Du hier.


DJI Osmo Mobile 2

Nicht nur große und kompakte Kamerasystem lassen sich heutzutage perfekt stabilisieren, auch für Smartphones gibt es einen Gimbal. Damit gehören verwackelte Aufnahmen der Vergangenheit an. Wo die erste Serie des DJI Osmo Mobile noch Makel aufwies, da soll der neue DJI Osmo Mobile 2 nun Abhilfe leisten. Auch zu diesem Model sind derzeit nur wenige Informationen bekannt, allerdings gab es definitiv Verbesserungsbedarf.

Alle derzeit erhältlichen Details zum neuen DJI Osmo Mobile 2 findest Du hier.


DJI Tello

Überraschenderweise stellte der chinesische Hersteller von Highend-Consumer oder gar professionellen Kameradrohnen nun seine erste Spielzeugdrohne vor.

Damit wird die Absicht, das untere Preissegment des Drohnenmarkts in Angriff zu nehmen, offenbar.

Die neue, gerade einmal 80 Gramm schwere DJI Tello Drohne kostet in den USA wohl 99$ und wird in Deutschland für 129€ erhältlich sein (aktuelle Preise findest Du hier).

Sie ist für den sicheren Flug in Innenräumen konzipiert, verfügt beispielsweise wie ihre großen Brüder auch über VPS Sensoren, die ein enorm sicheres Hovern ermöglichen, und kann wohl bedingt auch draußen geflogen werden, wobei die Reichweite auf knapp 100m begrenzt ist.Allerdings kann man sich über ein 720p Signal, dass die Drohne an die entsprechende App sendet, nicht beschweren.

Wer allerdings seinen Kindern eine Freude machen oder sich mit seinen Freunden einen Indoor-Flugkampf leisten möchte, der ist mit der neuen DJI Drohne wahrscheinlich hundert Mal besser beraten als mit den oft wackeligen Modellen der Konkurrenz.

Denn DJI steht seit jeher für einfachste Bedienung und sicheres Flugverhalten; Diese Eigenschaften wird die neue DJI Tello Drohne wohl auch nicht missen.

Alle derzeit erhältlichen Details zum neuen DJI Osmo Mobile 2 findest Du hier.


#DJI #Neuigekeiten #Tello #DJITello #Drohne #DJIRoninS #DJIOsmoMobile2 #VPS #NeueDrohne #Minidrohne #Spielzeugdrohne #HelloTello

Drohnen-Finder_00000.jpg

FOLGE UNS HIER:

  • Facebook
  • YouTube
  • Instagram

FOLGEN & MITMACHEN

DROHNEN-KURSE: BALD!

UND BRING DICH IN UNSERER TOLLEN COMMUNITY EIN:

  • Facebook

© 2019 by Tom David Frey; Impressum + Datenschutzerklärung & FAQ
Diese Seite enthält Affiliate Links.