VON DEN MACHERN VON

© 2019 by Tom David Frey; Impressum + Datenschutzerklärung & FAQ
Diese Seite enthält Affiliate Links.

DJI P-Modus erklärt

Hier lernst Du, wozu der P-Modus (Position Mode) von DJI gut ist, wie Du ihn aktivieren oder deaktivieren kannst und vieles mehr. Der P-Modus von DJI ist ganz leicht zu verstehen.

Der Position Mode ist der Standardmodus aller DJI Drohnen.

Im Standard-Flugmodus “P”, den DJI Position Mode nennt, lassen sich fast alle Features der Drohne einwandfrei nutzen; ob Antikollissionssensoren, GPS und Glonass zur Positionierung, VPS Sensoren um die Position über dem Boden perfekt zu halten und vieles mehr, was das Level an Sicherheit deutlich gegenüber manch anderem Modus erhöht.

Im P-Modus werden alle normalen Operationen durchgeführt, wie standardmäßiges Fliegen,

Filmen und Fotografieren.

Das vertikale Höhenlimit beträgt 500m (was sich auch nicht ändern lässt), horizontal besteht

keine Limitierung, die die Drohne einschränken würde.

 

Diese zwei Drohnen von DJI bieten die größten Reichweiten an (Drohne 1 - Drohne 2), allerdings kann man auch einen sogenannten Windsurfer benutzen, um die Reichweite nochmals zu erhöhen, ohne dabei die Garantie der Drohne zu verlieren (da elektronische Anbauten diese verfallen lassen würden).

Das könnte Dich auch interessieren: